Mein Bike Blog.

Es gibt zwei Dinge, die mir am Herzen liegen. 

Rennrad fahren: am liebsten in Italien mit anderen netten Menschen – und
Zufriedenheit im Job: 
Ich möchte dazu beizutragen, dass Führungskräfte ihre Verantwortung gut wahrnehmen und für ihre Mitarbeiter einen Rahmen schaffen, in dem sie gern arbeiten und ihre Potenziale entfalten können. Dass Menschen ein Umfeld finden, in dem sie motiviert arbeiten und ihre Kompetenzen gern zum Einsatz bringen.

Mein Anliegen ist es, diese beiden Herzensangelegenheiten zu verbinden. Denn: was gibt es Schöneres, als über Dinge zu schreiben, für die ich brenne? Genau: Gleichzeitig über ZWEI Dinge zu schreiben, die mir Freude bereiten!
Was habe ich für meine Leser im Gepäck: meine eigenen Erlebnisse auf zwei Rädern und Erfahrungen aus meiner Führungsarbeit. Ich möchte dir Bilder malen, dir kurze Impulse für deine Arbeitswoche mitgeben – als Führungskraft oder für deine Arbeit im Team.

Also: Los geht’s, ab auf’s Fahrrad und Kette rechts! Hier kommt mein Bike-Blog für Menschen, denen Spaß und Lebendigkeit im Arbeitsleben wichtig sind. Meine Touren findest du hier.

Ich freue mich, wenn du deine Gedanken und eigenen Erlebnisse als Radfahrer*in und Führungskraft mit mir teilst oder feedback zu meinen Beiträgen gibst!



Auf dem Bike, in der Gruppe wird geduzt. Das übernehme ich auch hier im Blog.
In meinen Coachings-richte ich mich danach, mit welcher Anrede mein Gegenüber sich am wohlsten fühlt.
Und noch was: ich finde Gender-korrekte Schreibweise beim Lesen immer etwas holprig und verwende deshalb je nach Laune alle verfügbaren Genders, verzichte also auf *innen /Innen oder sonstige Varianten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.